Swisshorse auf Facebook Swisshorse auf Instagram

Veranstaltungen

CH-Prämienzuchtstutenschau 2021

Veranstaltungen

Informationen

Veranstaltungsort: Avenches
Beginn: 10.07.2021 - 07:30
Ende: 10.07.2021 - 18:00

Rangliste 3jährige Stuten

Rangliste 4jährige Stuten

Statistik Rappel

 

Zeitplan

Verkäufliche Stuten

CH-Prämienzuchtstutenschau in Avenches

Eine Qualitätsschau erster Ordnung

Buchstäblich eine Kopf-an-Kopf Ausmarchung an der Spitze bei den dreijährigen Stuten war die CH-Prämienzuchtstutenschau des Zuchtverbandes CH-Sportpferde ZVCH am 10. Juli im Nationalgestüt in Avenches. Die springgezogene Siegerin des Feldtests in Rickenbach TG, Baccara CH (Balou du Roeut – Carry – Calido) aus der Zucht von Paul und Kerstin Koch, im Besitz von Paul Koch aus Dozwil TG, obsiegte letztlich und wurde «Miss Schweiz 2021», weil sie mit dem absolut besten Feldtestergebnis aller beteiligten Stuten angetreten war. An der CH-Prämienzuchtstutenschau erreichte sie dann mit 9.67 auch eine ausgezeichnete Exterieur-Gesamtnote, war damit jedoch nicht allein. Auch die Dressurstute Morgana du Perchet CH (Millenium – Akribori – Columbus) aus der Zucht von Pierre Saunier, im Besitz von Walther und Myrtha Thomet-Zbinden aus Dielsdorf kam auf diesen hohen Wert, vermochte jedoch zusammen mit der Feldtestnote im Gesamtergebnis nicht an die Siegerin heranzukommen. Sie wurde an der CH-Prämienzuchtstutenschau Beste mit Dressurabstammung. Relativ knapp dahinter lag mit RG Curly Sue H CH (Cornet Obolensky –Contendro I – Calando II) aus der Zucht und im Besitz von Rudolf Guyer aus Bubikon wieder eine springgezogene Stute. Die Qualität der aufgeführten dreijährigen Stuten war sehr gut. So konnten abschliessend 41 von 45 Teilnehmerinnen den Platz mit dem Titel «CH-Prämienzuchtstute» verlassen.

Bei den vierjährigen Stuten heisst die Siegerin HZO Borsalina CH (Borsalino – Don Frederico – Karacondo). Die stattliche Dunkelbraune aus der Zucht und im Besitz von Hansruedi Häfliger aus Oberentfelden obsiegte mit dem Gesamtergebnis von 27.00 vor der Commtoi-Tochter Lalou CH (26.67). Besitzer Roland Guenot aus Goumois hatte die sportliche Stute gezogen aus der von Landjuweel St. Hubert abstammenden L’Alouette. Dritte wurde die dunkelbraune La Finesse CH (Finest – Don Rubin – Akzent II) aus der Zucht und im Besitz von Moira Blattner aus Erlinsbach. Neun vierjährige Stuten waren aufgeführt worden. Acht davon erreichten den begehrten Titel.

Gesamthaft war die diesjährige CH-Prämienzuchtstutenschau ein sehr gelungener Anlass, der bei besten Bedingungen durchgeführt werden konnte und aufschlussreichen Einblick in den hohen Qualitätsanspruch der CH-Sportpferdezucht bot.

HIS.

 

Liveübertragung durch