Swisshorse auf Facebook Swisshorse auf Instagram

Veranstaltungen

CH-Prämienzuchtstutenschau 2020

Veranstaltungen

Informationen

Veranstaltungsort: Avenches
Beginn: 18.09.2020 - 14:30
Ende: 19.09.2020 - 19:00

Achtung!

Die Beurteilung der 4jährigen Stuten findet bereits am Freitag Nachmittag statt!.

Nennschluss: Montag, 31.08.2020

Qualifikationsmodus

Anmeldeformular 4jährige Stuten

Programm Zuchtfinale

Startliste Stuten mit Pedigree 

Zeitplan und Liste Stuten 

Verkäufliche Stuten

Schutzkonzept Zuchtfinale

Schutzkonzept

Situationsplan

 

Resultate 3jährige Stuten

Resultate 4jährigen Stuten

Statistik Rappel

 

Alle Termine sind provisorisch! Aufgrund der COVID-19-Pandemie bleiben kurzfristige Änderungen und Absagen vorbehalten.

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage!

 

CH-Prämienzuchtstutenschau, 3jährige

Die «Miss Schweiz 2020» heisst Taïla du Courte-Royer CH

Eine sportliche, braune Stute aus der Zucht und im Besitz von Michel Spies aus Ederswiler wurde Gesamtsiegerin an der CH-Prämienzuchtstutenschau für Dreijährige und damit «Miss Schweiz 2020». Es handelt sich um Taïla du Courte-Royer CH (Toulon – Clinton – Diamant de Semilly), eine Stute also mit Springblut vom Feinsten und, wie sich Experte Christian Hiltebrand ausdrückte, «eine Mutterstute, wie man sie sich wünscht.

Siegerin der Dressurstuten wurde Lady Moira von der Heide ZS CH, eine dunkelbraune Schönheit aus der Zucht und im Besitz der Zuchtgemeinschaft Schneider-Schwendener-Petri aus Bevaix. Morricone ist ihr Vater, die Prämienzucht- und Elite Suisse-Stute Surprise von der Heide II ZS CH (Sir Donnerhall – Münchhausen) ihre Mutter. Ihr fundamentaler Raumgriff und ihr fantastischer Auftritt vermochten zu begeistern.

Als Reservesiegerin wurde Vagabond’s Bijou CH (Vagabond de la Pomme – Mermus R – Joost), eine dunkelbraune Stute aus der Zucht und im Besitz von Roland Häfeli aus Rickenbach klassiert. Sie wurde auch ausgezeichnet als Stute mit dem höchsten Veredlerblut-Anteil.

Gesamthaft wurden an der CH-Prämienzuchtstutenschau 52 dreijährige Stuten präsentiert, 37 im Spring, 15 im Dressur-Lager. 13 Dressur- und 29 Springstuten konnten mit dem Titel «CH-Prämienzuchtstute» ausgezeichnet werden.

HIS.

 

CH-Pämienzuchtstutenschau, 4jährige

TH Madeira heisst die Siegerin

Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde der ZVCH-Zuchtfinal 2020 am Freitag, 18. September, mit der CH-Prämienzuchtstutenschau für vierjährige Stuten eröffnet. Auf dem vom National Gestüt mit grossem Aufwand hergerichteten Innenhof wurden 14 Stuten des Jahrgangs 2016 dem Expertengremium vorgeführt. Für den Rappel vermochten sich 12 Stuten zu qualifizieren und verliessen den Platz schliesslich als CH-Prämienzuchtstuten.

Siegerin wurde die dunkelbraune TH Madeira, Tochter des Trakehner Hengstes Millenium, gezogen aus der Sandro Hit-Tochter Samba (Lanthan – Erbherzog) von Thomas Hofer Eschenz. Besitzerin ist Nadine Wozny aus Zürich. TH Madeira überzeugte mit sehr viel Ausdruck, klarem Auge, trockenem, korrektem Fundament, einer sehr guten Nachhand und viel Bewegung.

Zweite wurde Contea vom Rugen CH (Colani von Worrenberg – Lysan d’Or – Wembley) aus der Zucht von Stefan und Christina Holzherr-Flury aus Effingen. Die mit viel Ausdruck und Tritt, einem guten Fundament und guter Verbundenheit ausgestattete Schimmel Stute ist im Besitz ihrer Züchter.

Clara CH heisst die drittplatzierte Schimmel Stute aus der Zucht und im Besitz von Thomas Müller aus Hilfikon. Die Tochter von Curtis Sitte und Lara CH (Leonardo I – Capitol I) bestach mit einem hervorragenden Widerrist, korrektem Bau und Fundament.

HIS.

 

Fotos Katja Stuppia

Das Zuchtfinale wird durch ClipMyHorse übertragen!